Die Bargeldkasse zeigt Ihnen den aktuellen Bargeldstand und den Verlauf der Rechnungen Ihrer Kasse (Ihrer Kassen). Erfasst werden alle Barbewegungen inklusive der Entnahmen und Einzahlungen.

Inhalt

Übersicht

In der Kassa wird der aktuelle Kassenstand angezeigt.

  • Barentnahme: Mit der Barentnahme können sie eine Entnahme (z.B. Geld zur Bank) in der Kassa erfassen.
  • Bareinzahlung: Mit der Bareinzahlung können Sie Einzahlungen (z.B. Wechselgeld) in der Kassa erfassen. 
  • Kassensturz: Der Punkt Kassensturz speichert den aktuellen Stand, gleichzeitig können Sie eine Übersicht über alle Transaktionen seit dem letzten Kassensturz ausdrucken.
  • Kassa Wechseln:  Unter Kassa Wechseln können Sie die ausgewählte Kassa wechseln.
  • DEP: Datenerfassungsprotokoll – chronologische Auflistung aller Barumsätze dieser Kassa im .csv – Format (österreichische Registrierkassensicherheitsverordnung, RKSV)
  • Belege: können Sie einen Startbeleg, einen Nullbeleg, einen Monatsbeleg, einen Jahresbeleg oder einen Schlussbeleg drucken.
  • Lade öffnen: Mit der Funktion Lade öffnen kann eine angeschlossen Kassenlade (am Bondrucker angeschlossen) geöffnet werden. Der Befehl wird an den Standard-Drucker geschickt!
  • Training: Durch Klick auf „Training“ aktivieren Sie den Trainingsmodus für die Erstellung einer Rechnung.

Barentnahme

Mit der Option Barentnahme können Sie in der Kassa Entnahmen erfassen, sodass der Kassenstand mit dem Geld in der Kassa übereinstimmt. Die Barentnahme wird mit dem Kommentar in der Rechnungsübersicht gespeichert und im Kassensturz mit aufgeführt.

Mit der Option Beleg drucken kann sofort ein Beleg mit der Barentnahme ausgedruckt werden.

Bareinzahlung

Ähnlich wie die Option Barentnahme, erfasst die Bareinzahlung Einzahlungen in die Kassa. Damit können Einzahlungen, wie z.B. das Wechselgeld, erfasst werden und der Kassenstand stimmt mit dem Geld in der Kassa überein. Die Bareinzahlung wird mit Kommentar in der Rechnungsübersicht gespeichert und im Kassensturz mit aufgeführt.

Mit der Option Beleg drucken, kann sofort ein Beleg mit der Bareinzahlung ausgedruckt werden.

Kassensturz

Mit dem Kassensturz wird ein Bericht seit dem letzten Kassensturz erzeugt und archiviert. Über diese Funktion ist eine Kontrolle der Kassenfunktion möglich. 

Tipp

Es wird empfohlen jeden Tag bei Geschäftsschluss oder bei Schichtwechsel einen Kassensturz durchzuführen. 

Geld entnehmen: Wenn diese Funktion aktiviert ist, wird automatisch das Geld in der Kassa bis zum Restgeld als Barentnahme vor dem Kassensturz entnommen.

Der Kassensturz kann in einem kurzen Bericht mit Produkten, einer langen und kurzen Variante gedruckt werden. Die kurze Variante enthält folgende Punkte:

  • Rechnungskopf mit Unternehmen (wird von der Druckvorlage Barrechnung übernommen)
  • Eindeutige Nummer
  • Zeitraum der Rechnungen und Zeitpunkt der Erstellung
  • Kassenstand beim Erstellen
  • Anzahl Rechnungen und Nummer der ersten und letzten Rechnung im Kassensturz
  • Auswertung der Hauptgruppen nach Umsatzsteuersätzen
  • Auswertung der Zahlungsarten
  • Umsatzsumme nach Umsatzsteuersätzen getrennt 

Der detaillierte Ausdruck enthält darüber hinaus noch folgende Punkte:

  • Alle enthaltenen Rechnungen mit Rechnungsnummer, Datum/Uhrzeit und Bruttosumme. Falls vorhanden werden auch Kunde, Interne Notiz und Anmerkung angegeben
  • Auswertung der Produkte
  • Auswertung der Bereiche
  • Auswertung der Benutzer
  • Auswertung der Berater
  • Auswertung der Kunden

Belege

Es öffnet sich ein Fenster und Sie können einen Nullbeleg drucken.

Kassa wechseln

Mit einem Klick auf die ausgewählte Kassa oder über den Button Kassa wechseln im unteren Bereich, kann die aktuelle Kassa gewechselt werden. Die Auswahl wird am Gerät gespeichert, und damit die Kassa für die Zukunft ausgewählt. Diese Funktion steht nur zur Verfügung, wenn mehr als eine Kassa in den Stammdaten > Kassen angelegt ist. 

Daten-Erfassungs-Protokoll DEP

Mit einem Klick auf den DEP Button öffnet sich ein Fenster zum Esport des Datenerfassungsprotokolls. Wählen Sie das Format, in dem Sie das Datenerfassungsprotokoll exportieren möchten.
Das RKSV JSON (DEP7) enthält alle Daten seit dem Startbeleg im standardisieren Format für die RKSV-Prüfung. Der CSV-Export enthällt das Journal mit allen Belegen, die in der Kassa im Zeitraum erstellt wurden. Das Positionen CSV Export enthält alle Daten, die während der Erstellung der Belege erfasst wurden und wird teilweise zusätzlich bei der RKSV-Prüfung benötigt. 

Trainingsbuchung

Über die Funktion Trainingsbuchung kann eine Rechnung im Modus Training erstellt werden. Diese Funktion ist für die Einschulung neuer Mitarbeiter gedacht. Um das ganze System in den Trainingsmodus zu versetzten, öffnen Sie bitte System > Systemübersicht.