Als Produkt wird in asello jede Speise, jeden Artikel, jede Dienstleistung sowie jedes verkaufsrelevante Produkt bezeichnet, welches Sie Ihren Kunden und Gästen anbieten. Die Produkte werden in fast jedem asello Modul verwendet. Von der Kasse über die Lagerverwaltung bis hin zum Einkauf und den Berichten.

In einem Produkt werden alle notwendigen Informationen wie Verkaufspreis, Steuersatz, Beschreibung, Mengeneinheit und viele weitere Informationen hinterlegt, die in den einzelnen Modulen verwendet werden.

Inhalt

Produktverwaltung

Die Produktgruppen dienen der Strukturierung der Produkte. Jedes Produkt muss einer passenden Produktgruppen zugeordnet werden und ermöglicht somit eine übersichtliche Auswahl in der Kasse und einer übersichtlichen Auswertung der Umsätze.

Tipp

Eine ausgeklügelte und durchdachte Produktgruppenstruktur gestaltet das System übersichtlicher und ermöglicht Ihnen mehr Einstellmöglichkeiten, Anpassungen und Auswertungen.

  • Navigation: Unter dem Zurück-Button sehen Sie die Navigation in der Produktverwaltung. Damit sehen Sie sofort, wo sie sich in Ihrer Produktgruppen-Hierarchie sie sich befinden und können schnell zurück navigieren.
  • Suche: Mit einem Klick auf Suche kommen Sie zur Produkt-Suche, mit der Sie schnell Produkte in Ihrer Produktverwaltung suchen können.
  • Listenaktion „Artikelnummer neu vergeben“: Mit dieser Aktion können Sie nachträglich die Artikelnummer von Produkten, die noch keine Artikelnummer haben, automatisch vergeben.
  • Produkte bearbeiten: Durch Klicken auf „Produkte bearbeiten" einer Gruppe wird diese Gruppe geöffnet und Untergruppen und Produkte dieser Produktgruppe können bearbeitet werden.
  • Produktgruppe bearbeiten: Durch einen Klick auf das Bearbeiten-Symbol rechts in der Zeile einer Produktgruppe wird ein Fenster zum Bearbeiten der Produktgruppe geöffnet.
  • Produkt bearbeiten: Durch einen Klick auf das Bearbeiten-Symbol rechts in der Zeile eines Produktes wird ein Fenster zum Bearbeiten des Produkts geöffnet.
  • Reihenfolge ändern: Sie können die Reihenfolge mittels Drag&Drop ändern. Dazu klicken Sie auf das Sortieren-Symbol rechts in der Produktzeile und ziehen das Produkt oder die Produktgruppe an die gewünschte Stelle der Liste. Die Gruppen und Produkte werden unabhängig voneinander sortiert. Die Produktgruppen sind immer oberhalb der Produkte angeordnet.
  • Neue Produktgruppe hinzufügen: Mit einem Klick auf "+Produktgruppe" in der Aktions-Leiste können Sie eine neue Produktgruppe anlegen. Dazu öffnet sich der Produktgruppe-Bearbeiten-Dialog.
  • Neues Produkt hinzufügen: Mit einem Klick auf "+ Produkt" können Sie ein neues Produkt in der aktuellen Produktgruppe anlegen. Diese Funktion ist auf der Seite der Hauptgruppen nicht verfügbar.
  • Tools: Mit einem Klick auf Tools kommen Sie zu den Tools für Produkte. Die einzelnen Funktionen werden weiter unten beschrieben.

Tipp

Gibt es in der Kasse nur eine Produktgruppe wird diese sofort geöffnet. Somit können Sie, auch wenn Sie nur wenige Produkte haben, alle in eine Produktgruppe geben und diese wird in der Kasse automatisch ausgewählt.

Artikelnummer neu vergeben

Über die Listenaktion „Artikelnummer neu vergeben" öffnet sich der Dialog, um nachträglich Artikelnummern bei den Produkten zu vergeben, nachdem Sie die automatische Artikelnummerierung aktiviert haben.

Sie können die Produktgruppen auswählen, für deren Produkte Sie die automatische Artikelnummer vergeben möchten. Klicken Sie danach auf OK, um die Artikelnummern zu vergeben.

Produktgruppe bearbeiten

Produktgruppen haben einen Namen und eine Farbe. In der Produktverwaltung können die Gruppen Produkte und weitere Untergruppen enthalten. Die übergeordnete Produktgruppe gibt an, in welcher Produktgruppe sich diese Gruppe befindet, wenn es sich um eine Untergruppe handelt. Wenn die übergeordnete Produktgruppe die Hauptgruppe ist, wird die Gruppe in der Produktverwaltung ganz oben angezeigt. Mit der übergeordneten Produktgruppe kann die Gruppe und alle ihre Untergruppen und Produkte in eine andere Gruppe verschoben werden.

Wird eine Produktgruppe gelöscht, können die darin enthaltenen Produktgruppen und Produkte auch gelöscht oder in eine andere Produktgruppe verschoben werden.

Produkte

Produkte werden im asello Kassensystem für alle Arten von Artikel, Dienstleistungen und Bestandteile verwendet. Mit dem Erstellen eines neuen Produktes oder dem Bearbeiten eines bestehenden Produktes öffnest sich das Produkt-Bearbeiten-Popup.

Die Bearbeitungsfunktion ist in einen allgemeinen Teil, erweiterten Optionen und je nach Produkt-Typ weiteren Konfigurationen gegliedert. Im Anschluss werden die einzelnen genauer beschrieben.

Tipp

Beim Erstellen eines neuen Dokuments kann durch einen langen Klick auf das Produkt auch das Produkt-Bearbeiten-Popup geöffnet werden.

Allgemein

Sie können in diesem Fenster folgende Daten zu einem Produkt eingeben:

  • Name: Die Bezeichnung des Produktes, der für die Anzeige und den Ausdruck am Beleg verwendet wird.
  • Preis: Der Preis des Produkts für die Menge 1 (Einzelpreis) in Brutto und Netto. Bei der Berechnung der Rechnungssumme wird, je nach Einstellung, der Brutto- oder Nettopreis herangezogen.
  • Individualpreis: Dem Produkt wird kein fixer Preis zugeordnet. Sie geben den Preis erst ein, wenn sie das Produkt bei einem Dokument hinzufügen. Damit können Sie z.B.: Produkte mit saisonal schwankender Preise erfassen oder ein allgemeines Produkt für mehrere Waren verwenden, um die Produktverwaltung zu vereinfachen.
  • Umsatzsteuer: Geben Sie die Umsatzsteuer für das Produkt an, das für den Verkauf verwendet werden soll. Sollte es sich bei dem Produkt um eine Steuerausnahme Handel (Gutschein, durchlaufender Posten wie eine Nächtigungspauschale, Differenzbesteuerung), wählen Sie die entsprechende Ausnahme aus. Die verfügbaren Steuersätze können in den Einstellungen (Einstellungen > Produkte) konfiguriert werden.
  • Beschreibung: Die Beschreibung des Artikels, die auf den Beleg gedruckt werden kann.
  • Kurzbeschreibung: Die Kurzbeschreibung des Artikels, die auf den Beleg gedruckt werden kann.
  • Interne Notiz: Eine interne Notiz für den Artikel, die nur für die interne Verwendung herangezogen wird und nicht gedruckt wird.
  • Typ: Der Typ des Produkts
    • Einzelprodukt: ein Produkt (Standard)
    • Produkt mit verschieden Varianten: Produkt gibt es in verschiedenen Varianten mit verschiedenen Preisen und mit Optionen.
    • Bestandteil von einem anderen Produkt: Dient zur Verbrauchserfassung von Grundprodukten (z.B.: Alkoholanteil für Zolllager, Biersteuer Berechnung, Kellerbuch…)
    • Paket: Gruppe von Produkten, die einen Gesamtpreis haben und einen Steuersatz.
    • Warenkorb: Gruppe von Produkten, die ihre Einzelpreise behalten. Preis des Warenkorbs entspricht der Summe der Einzelprodukte. Steuersätze der einzelnen Produkte bleiben erhalten.
    • Gutschein: Das Produkt ist als Gutschein gespeichert. Es kann ein Individualpreis oder ein Fixpreis eingegeben werden. Gutscheine sind Umsatzsteuerneutral und werden deshalb automatisch mit 0% Umsatzsteuer hinterlegt. Ein Gutschein kann keine Bestandteile enthalten.
    • Textbaustein: Textbausteine haben keinen Preis und erscheinen bei der Rechnung mit größerer Schrift. Sie können als Unterteilung genutzt werden. Textbausteine mit vordefiniertem Text können wie ein Produkt angelegt werden.
  • Artikelnummer:  Hier können Sie eine Artikelnummer vergeben.
  • EAN-Code: Hier können Sie den zugehörigen EAN-Code des Produktes eingeben. Mehrere EAN-Codes können Sie mit einem Beistrich ',' getrennt erfassen. Bei Verwendung eines Barcodescanners einfach in das Feld klicken und Barcode scannen.

Tipp

Sie können in den Einstellungen je Dokumententyp wählen, ob Beschreibung, Kurzbeschreibung oder interne Notiz auf dem Dokument gedruckt werden soll. Damit können Sie bei Angeboten eine detailliertere Beschreibung nutzen, bei der Rechnung nur eine Kurzversion und beim Lieferschein keine Beschreibung.

Artikelnummer automatisch vergeben

Die Artikelnummer kann automatisch vergeben werden. Für die Konfiguration klicken Sie neben der Artikelnummer auf das Zahnrad-Symbol. Dabei kann ein Präfix, eine Anzahl an Stellen und die nächste Nummer konfiguriert werden. Die automatische Nummer wird als Vorschlag beim Erstellen eines neuen Produktes eingestellt und kann mit dem Aktualisieren-Symbol neben der Nummer neu generiert werden. Danach kann die Artikelnummer jederzeit überschrieben werden. 

Aktionen

Unter Aktionen in der Fußzeile können folgende Aktionen ausgeführt werden:

  • Scannen: Mit Scannen öffnet sich der Scan Dialog, um mit einem Barcodescanner den EAN-Code direkt abzuscannen und im Produkt zu speichern.
  • Löschen: Mit Löschen können Sie das aktuelle Produkt löschen.
  • Label drucken: Mit der Funktion Label drucken können Sie für das Produkt ein Label für die Auszeichnung im Laden auf einem Labeldrucker ausdrucken.

Erweitert

Unter Erweitert stehen im Produkt weitere Einstellungen und Zusatzeinstellungen für die jeweiligen Module zur Verfügung. Die Einstellungen können je nach Produkttyp variieren.

Allgemein

  • Kurzname: Sie können einen verkürzten Namen eingeben, dieser kann z. B. auf der Rechnung oder dem Bonier-Bon gedruckt werden.
  • Einheit: Hier kann die Einheit des Produkts und die Anzahl der Nachkommastellen der Menge definiert werden. Als Standard hat jedes Produkt keine Einheit und keine Nachkommastellen. Wird eine andere Einheit ausgewählt, wird diese auf der Rechnung mitgedruckt. Asello berechnet automatisch den Preis für die Menge. Beispiel: Kartoffel – Preis 5€, Einheit Kilogramm 2 Stellen – wird das Produkt gewählt können Sie die Menge eingeben – z.B.: 3,75 kg = 18,75 €
  • Produktgruppe: Hier können Sie nachträglich die Produktgruppe ändern und das Produkt in eine andere Gruppe verschieben.
  • Preis Anzahl Kommastellen: Hier können Sie die Anzahl der Kommastellen für die Preis-Eingabe angeben. Als Standard sind 2 Kommastellen gewählt.
  • Menge beim Hinzufügen eingeben: Wird diese Option aktiviert, wird nach der Auswahl des Produktes bei einer Rechnung automatisch nach der Menge gefragt. Verwenden Sie diese Option, wenn Sie unterschiedliche oder gewogene Mengen verkaufen. 

Verkauf

Diese Einstellungen sind für den Verkauf des Produktes in der Kasse relevant.

  • Seriennummer: Hier kann definiert werden, ob das Produkt eine Seriennummer haben kann oder muss. Diese wird als Zusatzeingabe bei der Rechnungserstellung angegeben. Folgen Auswahl ist möglich:
    • Keine – Produkt hat keine Seriennummer (Standard)
    • Seriennummer optional – Seriennummer kann eingegeben werden
    • Seriennummer erforderlich – Seriennummer muss eingegeben werden
  • Tastaturcode: Für eine Schnellwahl vom Produkt kann hier ein Tastaturcode (nur A-Z) eingegeben werden. Danach kann mit der Leertaste (Space) einen Schnelldruck auslösen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Handbuch > Neu.
  • Auswertungskategorie (Verkauf): Die Auswertungskategorie kann als zusätzliche Gruppierung für Auswertungen verwendet werden. Damit können Sie beispielsweise nach den Gruppen Speisen, alkoholfreie Getränke, alkoholische Getränke, Tee und Kaffee Auswertungen machen und die Produkte in beliebigen Produktgruppen anordnen. Die Auswertung kann unter Berichte erstellt werden. 
  • Angebotspreis: Sie können für Produkte einen Angebotspreis sowie optional einen Angebotszeitraum definieren. Ist kein Angebotszeitraum definiert, ist der Angebotspreis immer aktiv.
  • Angebotszeitraum: Mit dem Angebotszeitraum geben Sie an, wenn der Angebotspreis statt dem regulären Preis verwendet werden soll. Beim Angebotszeitraum können Sie die Platzhalter ’X' verwenden, um keine Auswahl zu treffen. Beispiele:
    • '2018-01-01 00:00' - '2019-01-01 00:00': Das Angebot ist im Jahr 2018 gültig
    • '2018-XX-XX XX:XX' - '2018-XX-XX XX:XX': Das Angebot ist im Jahr 2018 gültig
    • 'XXXX-02-XX XX:XX' - 'XXXX-02-XX XX:XX': Das Angebot ist in jedem Jahr im Februar gültig
    • 'XXXX-XX-XX 18:00' - 'XXXX-XX-XX 22:00': Das Angebot ist an jedem Tag zwischen 18:00 und 22:00 gültig
  • In Favoriten anzeigen: Wenn die Option „In Favoriten anzeigen“ aktiv ist, wird das Produkt in den Favoriten angezeigt.
  • Produkt sperren: Hier können Sie das Produkt vorübergehend sperren, wenn Sie das Produkt beispielsweise momentan nicht lagernd haben. Dabei wird das Kästchen unter Rechnung erstellen weiß hinterlegt und kann nicht ausgewählt werden. Es findet jedoch keine Verschiebung der Ansicht statt.
  • Produkt hat eigene Farbe: Zur besseren Übersicht können Sie hier eine Farbe, abweichend zur Produktgruppenfarbe für das Produkt definieren. Es stehen Ihnen mehrere vordefinierte Farben, die für die Anzeige getestet wurden, zur Verfügung.

Pfand

Sollte für das Produkt zusätzlich ein Pfand benötigt werden (z.B. Flaschenpfand, Pfand für den Transportbehälter, etc.), kann dieses Pfand hier konfiguriert werden. Legen Sie zuerst ein einfaches Produkt für den Pfand an (z.B. Flaschenpfand 0,15€) und wählen Sie dies hier aus. Bei der Anzahl im Pfand kann angegeben werden, wie oft das Pfand pro Menge des aktuellen Produktes verwendet werden soll.

Das Pfand wird danach automatisch zusätzlich zum Produkt auf den Beleg gedruckt.

  • Anzahl: Geben Sie die Anzahl des Pfand Produktes an, das pro Menge verrechnet werden soll
  • Produkt: Geben Sie das Produkt an, dass als Pfand zusätzlich zu diesem Produkt verrechnet werden soll.

Hinweis

Das Pfand wird immer extra zum Produkt verrechnet. Wenn Sie für das Produkt einen Preis von 1€ (brutto) eingeben und das Pfand bei 0,15€ (brutto) mit der Anzahl 1 angegeben wird, wird dem Kunden eine Gesamtsumme von 1,15€ verrechnet. Das Pfand wird auf dem Beleg extra ausgewiesen.

Einkauf

Diese Einstellungen betreffen die Nutzung des Produktes im Zusammenhang mit dem Zusatzmodul Einkauf.

  • Auswertungskategorie (Einkauf): Die Auswertungskategorie kann als zusätzliche Gruppierung für Auswertungen verwendet werden. Damit können Sie für die Buchhaltung bei Einkaufsrechnungen eine gesonderte Auswertung nach den Konten erstellen. Die Auswertung kann unter Berichte erstellt werden. 
  • Hauptlieferant: Unter Hauptlieferant können Sie den Hauptlieferanten des Produktes hinterlegen. Dieser Lieferant wird in der Lagerverwaltung in der Bestellliste und den Bestellvorschlägen verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter Lagerverwaltung
  • Einkaufspreis: Der Einkaufspreis vom Produkt wird für die Deckungsbeitragsrechnung (DB1), dem Vorschlag in Einkaufsrechnungen und als Info beim Verkauf verwendet. Geben Sie den Preis in Brutto und Netto an.
  • Umsatzsteuer Einkauf: Geben Sie die Umsatzsteuer für den Einkauf an, der für die Berechnung im Einkaufspreis und bei Eingangsrechnungen verwendet wird.
  • Lieferant Bezeichnung: Hier können Sie die Bezeichnung eingeben, unter der Ihr Lieferant das Produkt vertreibt. Bei einer Lieferanten Bestellung wird diese Bezeichnung gedruckt.
  • Lieferant Artikelnummer: Hier können Sie die Artikelnummer eingeben, unter der Ihr Lieferant das Produkt vertreibt. Bei einer Lieferanten Bestellung wird diese Artikelnummer gedruckt.

Lagerverwaltung

  • Lagerverwaltung aktiviert: Hier können Sie die Lagerverwaltung für das Produkt aktivieren.
  • Mindestmenge: Geben Sie die Mindestmenge für die Lagerverwaltung an. Sinkt die Menge unter diese Mindestmenge wird der Artikel rot dargestellt. Ist die Menge gleich der Mindestmenge wird Sie gelb dargestellt.
  • Nachbestellmenge: Geben Sie hier die Nachbestellmenge an. In dem Bestellvorschlag wird das Produkt, wenn es unter die Mindestmenge gefallen ist, immer in Schritten der Nachbestellmenge vorgeschlagen (z.B. Kartongröße).
  • Tagesinventur aktiviert: Bei aktivierter Lagerverwaltung können Sie mit dieser Funktion die Tagesinventur bei einem konfigurierten Kassenabschluss für dieses Produkt aktivieren.  Mehr Informationen zum konfigurierbaren Kassenabschluss finden Sie im Leitfaden unter Bargeldkasse.
  • Anzeige Varianten: Geben Sie an, wie der aktuelle Lagerstand für Varianten angezeigt werden kann. Hier können Sie auswählen, ob die Anzeige für jede Variante extra oder als Summe angezeigt werden soll. Diese Option ist nur nutzbar, wenn die Lagerverwaltung für Varianten aktiviert wurde. Die summierte Darstellung ist nützlich, wenn Sie sehr viele Varianten haben und trotzdem die Lagerverwaltung pro Variante benötigen.

Event Reservierung

Diese Einstellungen betreffen die Nutzung des Produktes im Zusammenhang mit dem Zusatzmodul Event Reservierung.

  • Event: Geben Sie ein Event an, für das beim Verrechnen automatisch eine Reservierung erstellt werden soll.

Termin Reservierung

Diese Einstellungen betreffen die Nutzung des Produktes im Zusammenhang mit dem Zusatzmodul Termin Reservierung.

  • Automatisch Reservierung erstellen: Ist diese Option aktiv, wird beim Verrechnen des Produktes automatisch eine Termin Reservierung erstellt
  • Dauer: Geben Sie die Dauer für den reservierten Termin an. Je nach Einstellung im Termin Reservierung kann die Dauer in Minuten oder in Tage angegeben sein.

Bestandteile

Unter Bestandteile können Komponenten für dieses Produkt angelegt werden, die danach in der Auswertung und Lagerverwaltung verwendet werden. So können für eine detaillierte Lagerverwaltung zum Beispiel bei einer Wurstsemmel als Bestandteil 1x Semmel und 100g Wurst angegeben werden. In der Lagerverwaltung wird danach, wenn für die Semmel die Lagerverwaltung aktiviert ist, die Menge 1 abgebucht.

  • Bestandteil löschen: Klicken Sie auf das Löschen-Symbol, um den Bestandteil zu löschen.
  • Bestandteil bearbeiten: Klicken Sie auf das Bearbeiten-Symbol, um den Bestandteil zu bearbeiten.
  • Neuen Bestandteil hinzufügen: Klicken Sie auf Eintrag hinzufügen, um einen neuen Bestandteil hinzuzufügen.

Bestandteil bearbeiten

Nach dem Klick auf Neuen Eintrag hinzufügen oder auf das Bearbeiten-Symbol wird der Bearbeiten-Dialog angezeigt.

  • Bestandteil: Wählen Sie das Produkt aus, das Sie als Bestandteil hinzufügen möchten.
  • Menge: Geben Sie die Menge für das Produkt in der Einheit des Bestandteils an.

Varianten

Varianten sind nur beim Produkttyp "Produkt mit verschiedenen Varianten" verfügbar. Mit Varianten können Sie ihr Produkt-Auswahl noch weiter detaillieren. Pro Auswahl kann immer nur eine Variante gewählt werden (Einzelauswahl, keine Mehrfachauswahl). Bei Optionen können mehrere Optionen gewählt werden. Beispiel: Beim Produkt Wiener Schnitzel gibt es die Varianten „mit Pommes“, „mit Rösti“ und „mit Reis“ und die Optionen „mit Ketchup“ und „mit Mayonnaise“.

  • Variante muss gewählt werden: ist dies ausgewählt wird beim Hinzufügen des Produkts die Variante abgefragt. Sollte das nicht aktiv sein, wird „Keine“ Variante als Standard verwendet.
  • Löschen: Klick Sie auf das rote X um die Variante zu löschen.
  • Sortieren: Ziehen Sie die Varianten mit Drag&Drop in die gewünschte Reihenfolge, um die Varianten zu sortieren.
  • Mehrfachauswahl aktivieren: Beim Hinzufügen des Produkts bei einer Rechnung erscheint das Fenster zur Auswahl der Variante. Statt einer Variante kann pro Variante eine Anzahl gewählt werden.
  • Eintrag hinzufügen: Klicken Sie auf Eintrag hinzufügen, um eine neue Variante hinzuzufügen

Variante bearbeiten

Klicken Sie bei den Varianten auf neuen Eintrag hinzufügen oder öffnen Sie eine bestehende Variante, um die Variante zu bearbeiten.

Allgemein

  • Name: Name der Variante – wird zum Produktnamen hinzugefügt (z.B.: aus Cola Variante 0,5 Liter wird: Cola – 0,5 Liter)
  • Aufpreis: Aufpreis für diese Variante zum Basispreis des Produktes (optional)
  • Kurzbezeichnung: Kurzbezeichnung des Produktes – kann für Bonierdrucker verwendet werden.
  • Beschreibung: Die Beschreibung der Variante, diese wird an die Beschreibung des Produktes angehängt.
  • Kurzbeschreibung: Die Kurzbeschreibung der Variante.
  • Interne Notiz: Die Interne Notiz für die Variante. Diese ist nicht sichtbar und kann für interne Informationen verwendet werden.
  • Artikelnummer: Die Artikelnummer der Variante. Diese kann, wie auch schon beim Produkt automatisch vergeben werden.
  • EAN-Code: Der EAN-Code der Variante. Mehrere EAN-Codes können mit Beistrich getrennt angegeben werden. Mit dem Barcodescanner können Sie den Barcode automatisch übernehmen.

Verkauf

  • Angebotspreis: Sie können für Produkte einen Angebotspreis sowie optional einen Angebotszeitraum definieren. Ist kein Angebotszeitraum definiert, ist der Angebotspreis immer aktiv.
  • Angebotszeitraum: Mit dem Angebotszeitraum geben Sie an, wenn der Angebotspreis statt dem regulären Preis verwendet werden soll. Beim Angebotszeitraum können Sie die Platzhalter ’X' verwenden, um keine Auswahl zu treffen. Beispiele:
    • '2018-01-01 00:00' - '2019-01-01 00:00': Das Angebot ist im Jahr 2018 gültig
    • '2018-XX-XX XX:XX' - '2018-XX-XX XX:XX': Das Angebot ist im Jahr 2018 gültig
    • 'XXXX-02-XX XX:XX' - 'XXXX-02-XX XX:XX': Das Angebot ist in jedem Jahr im Februar gültig
    • 'XXXX-XX-XX 18:00' - 'XXXX-XX-XX 22:00': Das Angebot ist an jedem Tag zwischen 18:00 und 22:00 gültig

Pfand

Sollte für das Produkt zusätzlich ein Pfand benötigt werden (z.B. Flaschenpfand, Pfand für den Transportbehälter, etc.) kann dieser hier konfiguriert werden. Legen Sie zuerst ein einfaches Produkt für das Pfand an (z.B. Flaschenpfand 0,15€) und wählen Sie dies hier aus. Bei der Anzahl im Pfand kann angegeben werden, wie oft das Pfand pro Menge des aktuellen Produktes verwendet werden soll.

Das Pfand wird danach automatisch zusätzlich zum Produkt auf den Beleg gedruckt.

  • Anzahl: Geben Sie die Anzahl des Pfand-Produktes an, das pro Menge verrechnet werden soll.
  • Produkt: Geben Sie das Produkt an, dass als Pfand zusätzlich zu diesem Produkt verrechnet werden soll.

Einkauf

  • Einkaufspreis: Der Einkaufspreis vom Produkt wird für die Deckungsbeitragsrechnung (DB1), dem Vorschlag in Einkaufsrechnungen und als Information beim Verkauf verwendet. Geben Sie den Preis in Brutto und Netto an.
  • Lieferant Bezeichnung: Hier können Sie die Bezeichnung eingeben, unter der Ihr Lieferant das Produkt vertreibt. Bei einer Lieferantenbestellung wird diese Bezeichnung gedruckt.
  • Lieferant Artikelnummer: Hier können Sie die Artikelnummer eingeben, unter der Ihr Lieferant das Produkt vertreibt. Bei einer Lieferanten-Bestellung wird diese Artikelnummer gedruckt.

Tipp

Scannen Sie mit dem Barcodescanner eine Artikelnummer und sie wird automatisch bei der Variante hinterlegt.

Mehrfachauswahl

Beim Hinzufügen des Produkts bei einer Rechnung erscheint das Fenster für die Variantenauswahl. Neben den Varianten ist ein "Plus" und ein "Minus" Zeichen so kann auf einen Klick schnell die Anzahl der verschiedenen Varianten geändert werden.

Optionen

Mit Optionen können Sie zusätzliche, optionale Zusätze für ein Produkt definieren. Die Optionen sind nur beim Produkttyp „Produkte mit verschiedenen Varianten“ verfügbar. Sie können pro Produkt mehrere Optionen aktivieren (Mehrfachauswahl) wobei jede Option einmal gewählt werden kann (Checkbox).

  • Optionen drucken: Mit der Einstellung Optionen drucken können Sie definieren, wie die Optionen für dieses Produkt am Beleg gedruckt werden soll. Dabei haben Sie folgende Möglichkeiten:
    • Immer drucken: Die gewählten Optionen werden immer am Beleg gedruckt
    • Nur bei Aufpreis drucken: Die gewählten Optionen werden nur gedruckt, wenn ein Aufpreis definiert ist und sie somit zu einer Änderung des Produktpreises führen.
    • Nie drucken: Die Optionen werden nie, auch nicht, wenn Sie den Preis ändern, gedruckt.
  • Textoption aktivieren: Wenn diese Option aktiv ist, wird am Ende der Optionenliste ein Textfeld angezeigt, mit dem Sie weitere Anweisungen als Textpositionen übergeben können.
  • Sortieren: Mit Drag&Drop können sie am Sortieren-Symbol die Reihenfolge der Optionen anpassen.
  • Option löschen: Klicken Sie auf das rote Löschen-Symbol, um die Option zu löschen.
  • Option bearbeiten: Mit einem Klick auf das Bearbeiten-Symbol können Sie die Option bearbeiten.
  • Eintrag hinzufügen: Klicken Sie auf Eintrag hinzufügen, um eine weitere Option hinzuzufügen.

Option bearbeiten

Mit einem Klick auf Option-Bearbeiten oder beim Hinzufügen einer neuen Option wird der Dialog "Option Bearbeiten" angezeigt.

  • Name: Der Name der Option
  • Kurzbezeichnung: Die Kurzbezeichnung der Option. Dieser Wert kann für den Ausdruck am Beleg genutzt werden (z.B. am Bonier-Beleg)
  • Aufpreis: Der Aufpreis der Option. Optionaler Wert.

Textoption

Wenn für das Produkt die Textoption aktiviert ist, können weitere Texte als Option beim Hinzufügen des Produktes angegeben werden. Dieser Text wird z. B. am Küchendrucker mitgedruckt und kann für extra Wünsche genutzt werden.

Konfiguration (Konfigurierbares Produkt)

Bei einem Konfigurierbaren Produkt können Sie individuell mehrere Auswahlmöglichkeiten konfigurieren. Damit können Sie komplexere Produktauswahlmöglichkeiten einfach für den Mitarbeiter gestalten. Es steht Ihnen der zusätzliche Reiter Konfiguration zur Verfügung.

Die Konfiguration besteht aus mehreren Zeilen. In jeder Zeile kann der Bediener beim Hinzufügen eine Auswahl treffen oder weitere Informationen eingeben. Diese Eingabe kann auch als Pflichtfeld (verpflichtende Eingabe) definiert werden.

Zur Verfügung stehen Ihnen folgende Typen für die Zeile:

  • Auswahl: Es kann eine Option per Drop Down Menü ausgewählt werden.
  • Checkbox: Eine Option kann an- oder abgewählt werden.
  • Text: Der Text wird bei der Auswahl des Produkts angezeigt.
  • Mehrfachauswahl: Es werden alle Optionen angezeigt und es können mehrere Optionen ausgewählt werden.

Auf der Seite Konfigurationen stehen folgende Aktionen zur Verfügung:

  • Zeile löschen: Klicken Sie auf das Löschen-Symbol, um eine Zeile zu löschen
  • Zeile bearbeiten: Klicken Sie auf das Bearbeiten-Symbol, um die Zeile zu bearbeiten.
  • Neue Zeile hinzufügen: Klicken Sie auf „Eintrag hinzufügen“, um eine neue Zeile anzulegen.

Zeile Typ Auswahl

Bei einer Zeile vom Typ Auswahl können Sie den Namen, den Typ und mehrere Optionen für die Auswahl definieren. Für die Optionen stehen folgende Felder zur Verfügung:

  • Name: Der Name der Option
  • Aufpreis (brutto): Der Aufpreis brutto der Option
  • Aufpreis (netto): Der Aufpreis netto der Option

Sie können neue Optionen mit „Neue Option“ hinzufügen und über das Löschen-Symbol vorhandene Optionen löschen.

Zeile Typ Checkbox

Bei einer Zeile des Typen Auswahl können Sie den Namen und den Typ definieren. Die Checkbox hat nur eine Option, die nicht gelöscht werden kann.

  • Name: Der Name der Option
  • Aufpreis (brutto): Der Aufpreis brutto der Option
  • Aufpreis (netto): Der Aufpreis netto der Option

Zeile Typ Mehrfachauswahl

Bei einer Zeile vom Typ Mehrfachauswahl können Sie den Namen, den Typ und mehrere Optionen für die Auswahl definieren. Für die Optionen stehen folgende Felder zur Verfügung:

  • Name: Der Name der Option
  • Aufpreis (brutto): Der Aufpreis brutto der Option
  • Aufpreis (netto): Der Aufpreis netto der Option

Sie können neue Optionen mit „Neue Option“ hinzufügen und über das Löschen-Symbol vorhandene Optionen löschen.

Zeile Typ Text

Bei einer Zeile vom Typ Text können Sie den Namen und den Typ definieren. Dieser Typ wird als Textfeld bei der Auswahl angezeigt.

Auswahl beim Hinzufügen

Beim Hinzufügen des Produkts auf einer Rechnung stehen ihnen die zuvor konfigurierten Optionen zur Verfügung.

Warenkorb

Bei einem Warenkorb Produkt errechnet sich der Preis aus der Summe der im Warenkorb hinzugefügten Produkte. Im Reiter Warenkorb können die Produkte, die in diesem Warenkorb sind, konfiguriert werden.

  • Einträge drucken: Geben Sie an, ob die Elemente des Warenkorbs auf den Belegen gedruckt werden sollen oder nicht. Hierzu stehen Ihnen folgende Optionen zur Verfügung:
    • Bestandteil und Preis: Es wird der Bestandteilname und Preis auf die Rechnung gedruckt.
    • Bestandteil ohne Preis: Es wird nur der Bestandteilname auf die Rechnung gedruckt.
    • Weder Bestandteil noch Preis mit Steuer: Bestandteilname wird nicht gedruckt. Es wird nur gedruckt, welche Summe mit welchem Steuersatz versteuert wird.
    • Weder Bestandteil noch Preis ohne Steuer: Bestandteilname und die Summe, die mit welchem Steuersatz versteuert wird, wird nicht gedruckt.
  • Eintrag löschen: Klicken Sie auf das Löschen-Symbol, um den Eintrag zu löschen.
  • Eintrag bearbeiten: Klicken Sie auf das Bearbeiten-Symbol, um den Eintrag zu bearbeiten.
  • Neuen Eintrag hinzufügen: Klicken Sie auf Eintrag hinzufügen, um einen neuen Eintrag hinzuzufügen.

Eintrag bearbeiten

Klicken Sie auf neuen Eintrag hinzufügen oder auf Eintrag Bearbeiten, um den Dialog zum Bearbeiten des Eintrags zu öffnen. Ihnen stehen folgende Felder zur Verfügung:

  • Produkt: Das Produkt, das als Eintrag im Warenkorb hinzugefügt werden soll
  • Menge: Die Menge des Produkts
  • Preis Produkt: Eine Anzeige des ursprünglichen Preises des Produkts
  • Preis Überschreiben: Geben Sie hier einen alternativen Preis ein, wenn Sie den Preis für dieses Produkt im Warenkorb überschreiben möchten.

Paket

Bei einem Paket Produkt errechnet sich der Preis aus dem Preis des Pakets plus die Summe der im Paket hinzugefügten Produkte (abweichend vom Standard). Im Reiter Paket können Sie die Produkte, die im Paket enthalten sind, konfigurieren.

  • Eintrag löschen: Klicken Sie auf das Löschen-Symbol, um den Eintrag zu löschen.
  • Eintrag bearbeiten: Klicken Sie auf das Bearbeiten-Symbol, um den Eintrag zu bearbeiten.
  • Neuen Eintrag hinzufügen: Klicken Sie auf Eintrag hinzufügen, um einen neuen Eintrag hinzuzufügen.

Eintrag bearbeiten

Klicken Sie auf neuen Eintrag hinzufügen oder auf Eintrag Bearbeiten, um den Dialog zum Bearbeiten des Eintrags zu öffnen. Ihnen stehen folgende Felder zur Verfügung:

  • Produkt: Das Produkt, das als Eintrag im Warenkorb hinzugefügt werden soll
  • Menge: Die Menge des Produkts
  • Preis Produkt: Eine Anzeige des ursprünglichen Preises des Produkts.
  • Preis Überschreiben: Geben Sie hier einen alternativen Preis ein, wenn Sie den Preis für dieses Produkt im Warenkorb überschreiben möchten.

Lager

Der Reiter Lager ist nur bei Produkten aktiv, die für die Lagerverwaltung aktiviert wurden. Die Aktivierung der Lagerfunktion kann unter Erweitert > Lager durchgeführt werden.

Im Reiter werden das Produkt oder alle Varianten (wenn die Lagerverwaltung für Varianten aktiviert ist) mit dem Lagerstand pro Standort angezeigt.

  • Buchung hinzufügen: Klicken Sie auf das Hinzufügen-Icon um eine weitere Buchung für die Variante (falls vorhanden) auf dem Standort durchzuführen.
  • Eintrag Details: Klicken Sie auf das Bearbeiten-Icon, um die Details der Lagerbuchungen anzuzeigen.

Neue Buchung

Klicken Sie auf das Plus-Icon, um eine neue Lagerbuchung hinzuzufügen.

  • Typ: Geben Sie den Typ der Buchung an.
    • Buchung: Der Wert wird zum bestehenden Wert addiert bzw. subtrahiert.
    • Inventur: Der Wert wird als neuer Lagerstand gesetzt.
  • Wert: Der Wert, der als Buchung addiert werden soll oder der als Inventurwert als neuer Lagerstand gesetzt werden
  • Kommentar: Ein Kommentar, das als Information bei der Buchung hinzugefügt werden soll

Lager Verlauf

Nach dem Klick auf die Details bei einem Lagerstand wird der Lager-Verlauf angezeigt. Hier werden die bisherigen Buchungen zu diesem Produkt, der Variante an dem Standort angezeigt. Mit der Aktion "Neuer Eintrag" kann eine neue Buchung erstellt werden.

Produkte suchen

Mit einem Klick auf Suche in der Produktverwaltung wird die Produktsuche geöffnet. In dieser können Sie nach Produkten Suchen und diese dann direkt bearbeiten. Speziell in einem großen Produktsortiment ist diese Funktion hilfreich.

Favoriten sortieren

Favoriten werden in einer eigenen Gruppe zusammengefasst. Durch Klick auf das Stern-Symbol beim Erstellen einer neuen Rechnung (hat jedes Produkt im linken oberen Eck) oder über die Option "in Favoriten anzeigen" werden Produkte zu den Favoriten hinzugefügt.

Sie können im Bereich „Stammdaten / Produkte / Favoriten“ Ihre Favoriten individuell sortieren. Sie können die Reihenfolge mittels Drag&Drop ändern. Dazu klicken Sie auf das Symbol rechts in der Produktzeile und ziehen das Produkt an die gewünschte Stelle der Liste.