In diesem Leitfaden erfahren Sie, wie Lagerbuchungen durchgeführt werden können. Lagerbuchungen können Sie in der Lagerverwaltung durchführen. Um in diese zu gelangen, klicken Sie auf die Kachel „Lagerverwaltung". In dieser werden die Produkte inklusive Lagerstand und Lagerbuchungen pro Standort angezeigt. Um den Standort auszuwählen, klicken Sie auf den jeweiligen Reiter. 

Mit einer Lagerbuchung wird der Lagerstand entweder erhöht oder veringert. 

Manuelle Lagerbuchung durchführen


Um eine Lagerbuchung durchzuführen, klicken Sie auf den grauen Button „Lagerbuchung". Nun erscheint das Fenster „Lagerbuchung". In diesem können Sie festlegen für welchen Standort die Buchung durchgeführt werden soll. Weiters können Sie einen Lieferanten auswählen und eine Referenznummer oder eine Anmerkung eintragen. Zum Durchführen der Buchen stehen Ihnen 2 Funktionen zur verfügung. 


"+Neue Zeile"

Mit einem klick auf "+Neue Zeile" erscheint eine Zeile für Lagerbuchung eines Produktes.  In dieser können Sie im Feld unter „Produkte" nach dem Produkt per Eingabe Suchen oder Sie klicken auf das weiße Kästchen mit den drei grauen Punkten, am Ende der Zeile. Nun öffnet sich das Fenster Produkt wählen. In diesem werden nun alle Produktgruppen angezeigt und Sie können so einfach das gewünschte Produkt auswählen. Im Feld „Menge" müssen Sie eingeben um wie viel der Lagerstand geändert werden soll. 

Möchten Sie den Lagerstand reduzieren, müssen Sie vor der jeweiligen Menge ein Minus einfügen. 

 "+XLXS importieren"

Mit einem klick auf "+ XLSX importieren", erscheint ein Pop-Up-Fenster. In diesem können Sie sich als Erstes eine Vorlage in Form einer Ekelliste herunterladen. 

Verwenden Sie nur diese Vorlage und ändern Sie in dieser keine Spalte oder Zeile. Tragen Sie nur die neuen Werte ein. Hat sich für ein Produkt der Lagerstand nicht geändert, müssen Sie trotzdem den aktuellen Lagerstand eintragen. 

Nachdem Sie die Excelliste ausgefüllt haben, klicken Sie im Abschnitt Lagerbuchungen importieren auf die Zeile unter „Bitte wählen Sie eine Datei aus" und wählen die Excelliste aus. Anschließend klicken Sie im Abschnitt „Daten überprüfen"auf den blauen Button "Überprüfen". Dadurch wird geprüft ob die Ecxelliste korrekt ausgefüllt wurde und ob diese von der Kasse gelesen werden kann. Sollten Fehler auftreten, werden Ihnen diese angezeigt und diese müssen ausgebessert werden. Ist kein Fehler aufgetreten, klicken Sie anschließend auf den blauen Button „Importieren" um die Lagerbuchungen zu importieren. 

Um die manuelle Lagerbuchung abschließend durchzuführen, klicken Sie auf den blauen Button „Erstellen. 

Automatische Lagerbuchung

Verwenden Sie das Zusatzmodul Einkauf oder arbeiten Sie mit mehrere Standorte, können Sie auch eine automatische Buchung generieren. Klicken Sie dazu im Fenster Lagerbuchungen auf den Button „Einkauf".

In dem nun erscheinenden Fenster können Sie festlegen für welchen Standort die Buchung durchgeführt werden soll. Dadurch werden Ihnen unterhalb die Lieferscheine und Lieferartenbestellungen angezeigt, welche noch nicht im Lager verbucht wurden. In dem Sie auf die gewünschte Zeile klicken, erscheint ein Fenster in dem Sie die Lagerbuchung nochmals überprüfen können und mit einem klick auf den blauen Button „Erstellen", die Lagerbuchung durchführen können.