Page tree


In asello wird der Jahresbeleg automatisch erstellt und je nach bestellten Paket auch selbstständig geprüft. Die einzelnen Schritte werden in Folge näher erläutert.

Gesetzliche Vorgaben

Am Ende des Jahres müssen zwei Schritte durchgeführt werden. Im ersten Schritt muss ein Jahresbeleg erstellt werden. Der Jahresbeleg ist der Monatsbeleg für den Monat Dezember. Wie jeder andere Monatsbeleg ist auch der Jahresbeleg ein Nullbeleg (Barrechnung mit Summe 0,00€). In asello wird der Monatsbeleg automatisch am Ende des letzten Tages des Monats erstellt.

Im zweiten Schritt muss dieser Jahresbeleg geprüft werden. Die Prüfung erfolgt je nach Lizenz in asello automatisch oder muss manuell durchgeführt werden.

Info

Verwenden Sie mehrere Kassen, muss der Jahresbeleg für jede Kassa erstellt und geprüft werden.

Jahresbeleg Erstellung in asello

Der Jahresbeleg ist der Monatsbeleg für den Monat Dezember. Der Monatsbeleg in asello wird immer automatisch am Ende des letzten Tages des Monats erstellt. Dieser Jahresbeleg muss ausgedruckt und mit den Buchhaltungsunterlagen aufbewahrt werden. Sie finden den Jahresbeleg unter Archiv.

Automatische Prüfung des Jahresbelegs in asello

Wenn Sie den DEP Backup Service bestellt haben und die Daten für den Webservice Benutzer von FinanzOnline unter Stammdaten - Firmenprofil im Tab FinanzOnline eingetragen haben, wird der Jahresbeleg automatisch geprüft. Sie werden danach per Mail über das Ergebnis der Jahresbelegprüfung benachrichtigt. Sie können die DEP Sicherung jederzeit unter Stammdaten - Firmenprofil im Tab Lizenz bei Zusatzpakete bestellen.

Manuelle Prüfung des Jahresbelegs

Die manuelle Prüfung des Jahresbelegs erfolgt gleich wie die manuelle Prüfung des Startbelegs. Sie drucken den Jahresbeleg aus und überprüfen ihn mittels der FinanzOnline App. Die manuelle Prüfung muss bis spätestens 15. Februar 2018 durchgeführt werden. Nähere Informationen finden Sie unter: https://www.wko.at/service/steuern/registrierkassenpflicht-unternehmen.html

  • No labels

This page has no comments.